Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation des aktuell angemeldeten BenutzersEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)

Informationen und Hilfe

Sie haben Fragen zur Berufsakademie Sachsen und der Praxispartnersuche oder benötigten Informationen zu Ihrer Bewerbung? Unsere FAQ helfen Ihnen bestimmt weiter.

Dual genial - zur Berufsakademie Sachsen gehören die sieben Standorte: Bautzen, Breitenbrunn, Dresden, Glauchau, Leipzig, Plauen und Riesa.

Praxispartner sind kleine, mittlere oder große Unternehmen bzw. Einrichtungen der Wirtschaft und vergleichbare Einrichtungen außerhalb der Wirtschaft, insbesondere solche der freien Berufe sowie Einrichtungen von Trägern sozialer Aufgaben.

Die Praxispartner sollen alle fachlichen und personellen Voraussetzungen zur Vermittlung der definierten Studieninhalte der praktischen Studienphasen erfüllen. Können nicht alle Aufgabenfelder abgedeckt werden, ist eine Zusammenarbeit mit einem geeigneten Partnerunternehmen möglich (Verbundausbildung).

Für die Betreuung der Studierenden muss ein kompetenter Mitarbeiter mit mindestens dem Titel, den der Student/ die Studentin erreichen will zur Verfügung stehen.

Zugangsvoraussetzungen für ein Duales Studium an der Berufsakademie Sachsen sind: ein Ausbildungsvertrag mit einem anerkannten Praxispartner und der Nachweis der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife oder ein gleichwertiger Nachweis (Anerkennung der Gleichwertigkeit durch das zuständige Ministerium des Freistaates - SMWK) oder eine Meisterprüfung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung in Verbindung mit einer erfolgreich bestandenen Zulassungsprüfung.

Ein Praxispartner ist ein Unternehmen oder eine Institution, welche Dual Studierende an der Berufsakademie Sachsen ausbildet bzw. Studienplätze anbietet und durch die Berufsakademie Sachsen anerkannt ist.

Das Duale Studium an der Berufsakademie Sachsen besteht aus sechs Semestern. Jedes Semester gliedert sich in eine Theoriephase an der jeweiligen Studienakademie sowie eine Praxisphase beim Praxisunternehmen (Praxisphasen). Die Studienphasen wechseln sich vierteljährlich ab.

Die Bewerberbörse gibt Studieninteressenten die Möglichkeit sich zu registrieren und sich anschließend schnell und unkompliziert bei einem oder mehreren Praxispartnern für ein Duales Studium zu bewerben. Sie können sich ein eigenes Profil erstellen und einen Überblick Ihrer bereits getätigten Bewerbungen erhalten.

Die Bewerberbörse möchte schnell und einfach Studienbewerber und Praxisunternehmen verbinden.

Wenn Sie Hilfe bei der Bewerbung benötigen oder weitere Fragen haben, wenden Sie sich gern an uns.

Noch Fragen?

Sie haben weitere Fragen oder brauchen Hilfe bei Ihrer Bewerbung? Wir unterstützen Sie gern. 

Copyright © 2022 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.